Archive for the ‘Allgemein’ Category

Aufhebung der Maskenpflicht im Außenbereich von Schulen

Freitag, 18. Juni 2021

Hier finden Sie die SchulMail des MSB NRW:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die nachhaltig sinkenden Inzidenzzahlen in ganz Deutschland und vor allem auch in Nordrhein-Westfalen sind für uns alle eine große Erleichterung. Im Rahmen der ständigen Überprüfung der Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus auf Erforderlichkeit und Verhältnismäßigkeit hat die Landesregierung jetzt die Maskenpflicht an Schulen auf den Prüfstand gestellt. Wir halten eine Anpassung der Pflicht zum Tragen von Schutzmasken an die geänderte Infektionslage für angemessen und verantwortbar. Die Coronabetreuungsverordnung wird daher kurzfristig angepasst. Ab Montag, 21. Juni 2021, gelten die folgenden Regelungen:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Freiwilligkeit, auch im Außenbereich eine Maske zu tragen, bedingt, dass es für die Schulen weder eine infektionsschutzrechtliche noch eine schulrechtliche Handhabe gegenüber einzelnen Mitgliedern der Schulgemeinde gibt, verbindlich das Tragen einer Maske durchzusetzen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort. Auch die Pflicht zur Testung zweimal in der Woche bleibt bestehen. Im Zusammenhang mit dem Wegfall der Maskenpflicht ist der Mindestabstand von 1,50 m nur noch innerhalb von Gebäuden von Bedeutung, wenn dort wegen eines besonderen pädagogischen Bedarfs (z.B. Sport) oder beim zulässigen Verzehr von Speisen und Getränken vorübergehend keine Maske getragen werden muss.

Ich danke Ihnen erneut für Ihre Anstrengungen, mit denen das Infektionsgeschehen an Schulen so effektiv bekämpft bzw. eingedämmt wurde. Der Wegfall der Maskenpflicht im Außenbereich wird den Schulalltag angesichts der sommerlichen Temperaturen für die letzten Schulwochen hoffentlich ein wenig angenehmer machen.

Mit freundlichem Gruß

Mathias Richter

Kurzstunden am 16. und 17.Juni 2021

Montag, 14. Juni 2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

am Mit., 16.06.21 und Do., 17.06.21 wird aufgrund der erwarteten Hitze und der Maskenpflicht, die dennoch Gültigkeit hat, der Unterricht verkürzt stattfinden und endet um  12: 45 Uhr. Der Vorteil von Kurzstunden gegenüber „hitzefrei“ liegt darin, dass alle Fächer gleichermaßen betroffen sind, also alle für diesen Tag vorgesehenen Unterrichtstunden werden abgehalten. Die Übermittagsbetreuung findet planmäßig statt.

Hier finden Sie die Übersicht, wann die 1. bis 4. Stunden genau stattfinden: Kurzstunden GKR (1)

Hier die Busverbindungen des Linienverkehr für Mit. und Do. Leider kann die REVG so kurzfristig keine Schulbusse einsetzen.

Abfahrten nach der 4. Stunde (11: 40 Uhr)

  • Schüler nach Lechenich, Ahrem, Friesheim, Niederberg, Borr: Abfahrt der Linie 807 ab Schloss Gracht um 11:53 Uhr
  • Schüler nach Gymnich: o.g. Fahrt, Umstieg am Markt Lechenich (Ankunft dort 12:04 Uhr, Abfahrt 12:30 Uhr)
  • Schüler nach Köttingen, Kierdorf, Kerpen: Abfahrt der Linie 955 ab Schloss Gracht um 12:19 Uhr
  • Schüler nach Weilerswist: keine Fahrt

+++ 02.06. Stundenausfall +++

Mittwoch, 2. Juni 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund eines Wasserrohrbruchs musste heute der Schulbetrieb nach der 2. Stunde eingestellt werden, da die Toiletten und die Handwaschbecken nicht mehr nutzbar waren. Das Wasser musste abgestellt werden und somit konnten die Hygieneregeln nicht mehr eingehalten werden. Wir bitten hier um Verständnis.

Die Putz- und Desinfektionsarbeiten werden heute Nachmittag aber  wie gewohnt durchgeführt. Momentan finden noch Reparaturarbeiten statt und man hat mir zugesagt, dass am Freitag, den 4.6.2021 der reguläre Schulbetrieb wieder möglich ist.

Weitere Zusatz-Info: Das Kiosk ist am Freitag geschlossen!

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Müller-Gröls

Schulbetrieb ab dem 31.05.2021

Freitag, 28. Mai 2021

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
laut Allgemeinverfügung des Landes vom 25.05.2021 ist der Schwellenwert des REK ab dem
27.05.2021 offiziell unter 100, so dass der Präsenzunterricht stattfinden kann. Somit können die
Schulen im Rhein-Erft-Kreis ab Montag, den 31.05.2021 vom Wechselunterricht- wieder auf
Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen umstellen. Diese Regelung soll auch bis zu den
Sommerferien so beibehalten werden.
Das bedeutet, dass alle Klassen wieder im Klassenverband unterrichtet werden. Die
Wahlpflichtdifferenzierung, also das vierte Hauptfach ab dem Jahrgang 7, wird dann auch wieder
im Kursverband stattfinden können. Der ursprüngliche Stundenplan tritt dann ab Montag, den
31.05.2021 für alle Klassen wieder in Kraft.
Für die Klassen 5 und 6 wird dann auch wieder die Hausaufgabenbetreuung durch den
Schülergarten angeboten. Auch die Mensa nimmt ihren Betrieb wieder auf. Das bedeutet, dass sie
in der ersten und zweiten Pause als Kioskbetrieb geöffnet ist. Hier besteht Maskenpflicht und
Abstandsregel.
Auf dem gesamten Schulgelände gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln, also Desinfektion
und das Tragen einer medizinischen Maske während des gesamten Schultags. Sportunterricht wird
ebenfalls wieder stattfinden können, auch im Freien.
Weiterhin testen sich die Schülerinnen und Schüler zweimal in der Woche mit den vom Land zur
Verfügung gestellten Schnelltests in der Schule. Diese Tests sind verpflichtend und werden immer
zu Beginn des Unterrichts (in der 1. Stunde) unter Aufsicht der jeweiligen Lehrperson durchgeführt.
Die Testungen finden nächste Woche am Montag (31.5.21) und am Mittwoch (2.6.21) statt. In den
darauffolgenden Wochen bis zu den Sommerferien finden die Testungen jeweils montags und
donnerstags in der 1. Stunde statt. Sollte Ihr Kind an diesem Tag erkrankt sein, ist ein Bürgertest
nachzureichen.
Wir freuen uns, dass wir uns alle wiedersehen können, und wünschen allen einen guten Start!
Mit freundlichen Grüßen
gez. S. Müller-Gröls

Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien

Donnerstag, 20. Mai 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

gestern wurde auf der Seite des MAGS (Link: https://www.mags.nrw/) die Allgemeinverfügung veröffentlicht. Aufgrund der unter 165 liegenden Inzidenzwerte, startet der Wechselunterricht am 26.5.21 an den Schulen im Rhein-Erft-Kreis. Das bedeutet, das am nächsten Mittwoch, den 26.5.21 und am nächsten Freitag, den 28.6.21 die Gruppe B aller Klassen Unterricht hat. Am Donnerstag, den 27.5.21 findet die Zentrale Abschlussprüfung im Fach Mathematik für die 10. Klassen statt. Durch den erhöhten organisatorischen Aufwand für die Prüfungen kann an diesem Tag kein regulärer Unterricht für alle anderen Klassen angeboten werden.  Wir hoffen Sie haben Verständnis dafür.

In der gestern Abend erhaltenen Schulmail (Link: https://www.schulministerium.nrw/ministerium/19052021-schulbetrieb-ab-dem-31-mai-2021) stellt man bei einem dauerhaften  Inzidenzwert unter 100 Präsenzunterricht für alle Klassen im voller Klassenstärke ab dem 31.5.21 in Aussicht. Dazu muss noch etwas abgewartet werden. Sobald die Entscheidung darüber klar ist, werden Sie rechtzeitig informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Müller-Gröls

Montag, 17. Mai 2021

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

da der Corona-Inzidenzwert laut Lagekarte des Rhein-Erft-Kreises unter 165 gesunken ist, könnte es bald eine Rückkehr der Schüler in den abwechselnden Präsenzunterricht geben. Wenn es positiv weitergeht, dann öffnet am darauf folgenden Montag die Schule zum Wechselunterricht. Das wäre nach heutigem Stand aufgrund des verlängerten Pfingstwochenendes der Mittwoch, 26. Mai. Die finale Entscheidung trifft das Land, woraufhin Sie umgehend informiert werden.

Die Jahrgangsstufe 10 bleibt im Wechselunterricht und kommt im bestehenden Rhythmus zur Schule.

Aktuelle  Informationen

Freitag, 7. Mai 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie sicherlich alle wissen, kam es am Dienstag, den 4.5.21 zu einem Polizeieinsatz an unserer Schule. Informationen dazu und  Beratungsangebote durch z.B. den schulpsychologischen Dienst entnehmen Sie bitte diesem Brief: Elternbrief Bedrohung 06.05.21.

Weiterhin möchte ich Sie darüber informieren, dass nächste Woche  weiterhin für die Klassen 5-9 Distanzunterricht stattfindet.

Die 10. Klassen nehmen den Unterricht am 10.05.21 im Wechsel wieder auf. Auch die Notbetreuung findet ab nächsten Montag wieder statt. Die A-Gruppe der 10. Klassen hat am Freitag, den 14.5.21 Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Die B-Gruppe der 10. Klassen hat an diesem Tag Distanzunterricht.

Leihgeräte können wieder zu folgenden Zeiten abgeholt werden: Di. 2./3. Stunde und Fr. 2. Stunde.

Mit freundlichen Grüßen

S.Müller-Gröls

(Schulleiterin)

Schulbetrieb ab 03.05.21

Freitag, 30. April 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nächste Woche wird es weiterhin Distanzunterricht für die Klassen 5-9 geben. Der Rhein-Erft-Kreis muss an 5 Werktagen unter der Inzidenz von 165 sein, damit am darauffolgenden Montag wieder Wechselunterricht mit allen Klassen stattfinden kann. Leider gibt es momentan keine bessere Nachrichten. Sie werden selbstverständlich sofort informiert wenn sich etwas ändert.

Mit freundlichen Grüßen

S.Müller-Gröls

(Schulleiterin)

Informationen zum Busverkehr

Dienstag, 27. April 2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler/innen,

ab dem 24.04.2021 hat die REVG eine neue Regelung bezüglich der Maskenpflicht in den Bussen und an den Haltestellen getroffen.

Sobald der Sieben-Tage-Inzidenzwert an drei aufeinander folgenden Tagen 100 überschreitet, gilt eine Maskenpflicht für FFP2- und KN95-Masken. Medizinische Schutzmasken sind nicht mehr erlaubt.

Diese Regelung wurde uns von Seiten der REVG leider nicht im Vorhinein mitgeteilt, die aktuellen Verhaltensregeln können Sie auf der Website der REVG nachlesen: https://revg.de/aktuelles-komplettansicht/1108.html.

Informationen zum Schulbetrieb ab 26.04.21

Samstag, 24. April 2021

Liebe Eltern Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, 

das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat nun festgelegt für welche Städte und Kreise welche Regelungen gelten.  

Über folgenden Link finden Sie alle Städte und Kreise, die von den neuen Regelungen betroffen sind. Der Rhein- Erft- Kreis ist auch aufgelistet: 

https://www.mags.nrw/pressemitteilung/corona-notbremse-ab-sofort-durch-bundesgesetz-geregelt-land-passt-corona

Da der Inzidenzwert im Rhein- Erft-Kreis über 165 liegt, kehren die Schulen wieder in den Distanzunterricht zurück. Das bedeutet konkret für unsere Schule, das ab Montagden 26.4.21  nur die Klasse 10 (Gruppe B) Präsenzunterricht hat. Alle anderen Klassen (Klassen 5-9) haben wieder Distanzunterricht. 

Die Leihgeräte können nächste Woche, wie auf der Homepage angegeben, trotzdem abgeholt werden. 

Mit freundlichen Grüßen

S. Müller- Gröls