Schulbetrieb ab dem 31.05.2021

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
laut Allgemeinverfügung des Landes vom 25.05.2021 ist der Schwellenwert des REK ab dem
27.05.2021 offiziell unter 100, so dass der Präsenzunterricht stattfinden kann. Somit können die
Schulen im Rhein-Erft-Kreis ab Montag, den 31.05.2021 vom Wechselunterricht- wieder auf
Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen umstellen. Diese Regelung soll auch bis zu den
Sommerferien so beibehalten werden.
Das bedeutet, dass alle Klassen wieder im Klassenverband unterrichtet werden. Die
Wahlpflichtdifferenzierung, also das vierte Hauptfach ab dem Jahrgang 7, wird dann auch wieder
im Kursverband stattfinden können. Der ursprüngliche Stundenplan tritt dann ab Montag, den
31.05.2021 für alle Klassen wieder in Kraft.
Für die Klassen 5 und 6 wird dann auch wieder die Hausaufgabenbetreuung durch den
Schülergarten angeboten. Auch die Mensa nimmt ihren Betrieb wieder auf. Das bedeutet, dass sie
in der ersten und zweiten Pause als Kioskbetrieb geöffnet ist. Hier besteht Maskenpflicht und
Abstandsregel.
Auf dem gesamten Schulgelände gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln, also Desinfektion
und das Tragen einer medizinischen Maske während des gesamten Schultags. Sportunterricht wird
ebenfalls wieder stattfinden können, auch im Freien.
Weiterhin testen sich die Schülerinnen und Schüler zweimal in der Woche mit den vom Land zur
Verfügung gestellten Schnelltests in der Schule. Diese Tests sind verpflichtend und werden immer
zu Beginn des Unterrichts (in der 1. Stunde) unter Aufsicht der jeweiligen Lehrperson durchgeführt.
Die Testungen finden nächste Woche am Montag (31.5.21) und am Mittwoch (2.6.21) statt. In den
darauffolgenden Wochen bis zu den Sommerferien finden die Testungen jeweils montags und
donnerstags in der 1. Stunde statt. Sollte Ihr Kind an diesem Tag erkrankt sein, ist ein Bürgertest
nachzureichen.
Wir freuen uns, dass wir uns alle wiedersehen können, und wünschen allen einen guten Start!
Mit freundlichen Grüßen
gez. S. Müller-Gröls