Zum Welttag des Buches besuchten alle Mädchen und Jungen der 5. Klassen die Buchhandlung Köhl in Liblar. Dort hielten die Schülerinnen und Schüler ganz interessiert nach passenden Büchern Ausschau. 

Daraufhin erzählte der Buchhändler Herr Neuburg, wie ein Buch entsteht: Der Autor sammelt zunächst viele Ideen und nach dem Schreiben, macht er sich auf die lange Suche nach einem Verlag, der sein Buch annimmt. Wenn dies angenommen worden ist, optimiert ein Lektor das Geschriebene. Danach wird das Buch gedruckt und veröffentlicht. Damit es viel gekauft wird, wird natürlich auch Werbung dafür gemacht. Besonders interessant fanden die Kinder zu erfahren, wie ein Buchladen so funktioniert. 

Auch wurde auf die Aktion "Manga-Lesetag" am 27.08.22 in dieser Buchhandlung aufmerksam gemacht und auf den Manga-Zeichenwettbewerb. Unsere 5. Klassen werden hieran teilnehmen. 

Zum Schluss bekam jedes Kind ein Kinderbuch zum Lesen geschenkt. Lehrkräfte der GKR hoffen, dass die 5.Klässler auch dadurch weiter zum Lesen motiviert werden, was nicht nur deren Ausdruck und Fantasie stark fördert.

Partner