Arbeit der SV

Sonntag, 18. März 2018

Hier auf der Schulhomepage passiert immer mal was Neues! Vieles direkt hier auf der Startseite, aber auch auf den anderen Seiten könnt ihr Neuigkeiten erfahren. 

Klickt euch doch mal durch und erfahrt, was an der Schule so los ist!

Die wichtigen Infos der SV zB. erhaltet ihr hier! Dort hat die Klasse 8b gerade ein Anliegen an euch!

Bald ist Frühling: Pflanz eine Blume!

Montag, 5. März 2018

Spürst du es schon? Bald ist der kalendarische Frühlingsanfang, genau  am 20.3.2018. Wenn die Sonne innerhalb weniger Sekunden den Himmelsäquator von Norden nach Süden überschreitet, kann im Kalender der Anfang des Frühlings markiert werden. Diese Überschreitung geschieht auf der Nordhalbkugel normalerweise zwischen 19. und 21. März und auf der Südhalbkugel zwischen 22. und 23. September. Und wenige Tage zuvor kannst du eine Blume einpflanzen, denn am 12.3.2018 wird der „Pflanz eine Blume Tag“ begangen. Vielleicht könnt ihr die Kübel auf dem Schulhof um diesen Tag herum  bepflanzen? Das wäre schön! Oder dort, wo der DINO steht, was einpflanzen? In Deutschland gab jeder Bundesbürger ungefähr 104 Euro  im Jahre 2013 im Durchschnitt für Blumen und Zierpflanzen aus und etwa 60 % der Haushalte haben einen Garten, das sind ungefähr 20 Millionen Gärten in Deutschland!  Ganz umsonst geht es aber auch: Hier gibt’s eine Bastelanleitung für eine Blume: https://www.basteln-gestalten.de/blumen-basteln. Die kannst du anmalen und verschenken! Vielleicht hast du Lust, dazu ein Frühlingslied aufzuschreiben oder gar  für den Beschenkten zu  singen? Hier gibt es ein paar: http://www.kinderspiele-welt.de/fruehling/fruehlingslieder.html.

 

Wie groß ist ein DIN-A-4 Blatt?

Samstag, 24. Februar 2018

Du weißt bestimmt, wie groß so ein DIN A 4 Blatt ist! Aber weißt du auch, was DIN bedeutet? Genau, das ist die Deutsche Industrienorm, und die wird am 1.3.2018  hundert Jahre alt! Solange gibt es dann schon das Deutsche Normeninstitut.

 1922 veröffentlichte es einen Standard für Papiergrößen, der für das Einheitsbriefformat die Maße 210 x 297 Millimeter vorsah. Davon sollten dann alle weiteren Papiermaße abgeleitet werden. Das war ein freiwilliger Standard, gegen den die Papierindustrie damals einstimmig protestierte mit dem Argument, dass die Maschinen dafür nicht passen würden. Dennoch setzte sich diese Norm schnell durch, weil Behörden und große Unternehmen sich aus Kosten- und Rationalisierungsgründen für das neue Format aussprachen. Auch international einigte man sich schnell auf diese Norm. Und heute ist die Norm nicht mehr wegzudenken aus unserem Alltag. Warnwesten sind genormt, die Kleidungsgröße ist eine Norm, der Schulranzen hat eine, die Biergläser, das Fußballtor  und und und.  Insgesamt gibt es 33.000 festgelegte Normen! Schließlich muss ja alles seine Ordung haben! 🙂

 

Wer war eigentlich Mose?

Mittwoch, 21. Februar 2018

 

Diese Frage stellten sich heute die Schülerinnen und Schüler des evangelischen Religionskurses der 5. Klassen.

Mit Hilfe von Playmobilfiguren und eigenen Zeichnungen stellten sie wichtige Ereignisse in Moses Leben nach und hielten sie in Text und Bild fest.Dabei entstanden ganz unterschiedliche Fotos von einem Weidenkörbchen am Nilufer, von Mose vor dem brennenden Dornenbusch, von Mose vor dem Pharao und von der Rettung im Schilfmeer. 

Einige dieser Fotos gibt es hier zu sehen.

5:0 für die Leherer

Donnerstag, 15. Februar 2018

Aschermittwoch fand das Fußballturnier der Klassen 8-10 statt. Auch hier treten von allen Klassen je eine Jungen und eine Mädchenmannschaft gegeneinander an. 

Sieger des Turnieres wurden die Mädchen der Klassen 8c, 9c und 10c.

Bei den Jungen holten die Klassen 8d, 9d und 10c den Sieg. 

Zum Schluss spielen die besten der Klasse 10  (in diesem Fall 10c) traditionell gegen eine Lehrermannschaft. Dieses Jahr gewannen die Lehrer haushoch mit 5:0. 

Wir gratulieren allen Mannschaften zu den erkämpften und erspielten Platzierungen!!!

Alle Ergebnisse der Spiele sind hier zu finden. 

 

Gottfried Kinkel Realschule, Alaaf!

Dienstag, 13. Februar 2018

Es war ein großartiger Beginn des Straßenkarnevals an der Gottfried-Kinkel-Realschule : Über 600 Jeckinnen und Jacken feierten stimmungsvoll und alle Klassen präsentierten ihre Karnevalsnummern auf der Bühne der GKR Aula.

Ein großer Dank gilt Herrn Buß, der dieses Spektakel jedes Jahr organisiert und durchführt. Auch das gesamte Kollegium präsentiert sich karnevalistisch auf hohem Niveau. Herr Künster vertritt sehr eindrucksvoll die Welt der Habsburger als Nachfahre dieser Dynastie und zwar komplex, interdisziplinär und sehr persönlich. Darüber freut sich besonders Frau Schwarz, die anerkannte Adelsexpertin der GKR. Herr Blumenthal bereitet sich kostümmäßig auf seine Bewerbung bei den Philadelphia Eagles als Quarterback vor und so weiter…

Alle Bilder zeigen deutlich entgegen allen Unkenrufen… es gibt sie noch die Lehrer und Lehrerinnen aus Leidenschaft!!!

Hier findet ihr auch das Video des Tanzes der Lehrerinnen. 

Karneval? Da simmer dabei!

Dienstag, 6. Februar 2018

Seit Wochen sieht man die Vorzeichen. Überall wird fleißig geprobt, denn am Donnerstag ist es endlich soweit und es steigt wieder eine riesen Karnevalsparty in unserer Aula. 

Alle Klassen haben ihre Beiträge vorbereitet und freuen sich darauf, diese zu präsentieren. Ob auch die Lehrer etwas auf die Bühne bringen? Man wird sehen…

Der Unterricht endet an diesem Tag um ca. 12h. Wie die Busse fahren, könnt ihr hier lesen.

Fußballturnier Klasse 5-7

Sonntag, 4. Februar 2018

Am Freitag war ein wichtiger Tag für die Schülerinnen und Schüler, nicht nur weil es die Halbjahreszeugnisse gab. Die Klassen 5-7 hatten ihr alljährliches Fußballturnier. Hier treten von jeder Klasse eine  Mädchen- und eine Jungenmannschaft gegeneinander an. 

Gewonnen haben die Mädchen der 5b, 6a und 7c sowie die Jungen der 5c, 6c und 7b.

Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele findet ihr hier! In unserer Galerie sind auch weitere Bilder zu finden und in Kürze gibt es hier auch einen Bericht der Homepage AG. 

Grußwort

Freitag, 2. Februar 2018

Als neue Schulleiterin an der Gottfried-Kinkel-Realschule darf ich Sie alle recht herzlich begrüßen. Ich bin seit dem 1. Februar 2018 im Amt und ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben und auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Mir ist es wichtig, die Gottfried-Kinkel-Realschule weiterzuentwickeln, so dass wir auch in Zukunft eine wichtige Rolle als Realschule in der Schullandschaft in Erftstadt spielen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei dem sehr engagierten Kollegium und bei Herrn Scholz-Seckler und Frau Schwarz bedanken, die in hervorragender Art und Weise im letzten halben Jahr die Schule alleine geleitet haben und freue mich, mit Ihnen allen  gemeinsam die Gottfried-Kinkel-Realschule weiter voranbringen zu dürfen.

In diesem Sinne:  auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten!

Herzliche Grüße

 Silvia Müller-Gröls

 Schulleiterin

Eine neue Schulleitung für die GKR

Freitag, 2. Februar 2018

Endlich ist SIE da, unsere neue Schulleiterin Frau Müller-Gröls. Am 01.02.2018 wurde Frau Müller- Gröls in ihr neues Amt an der Gottfried-Kinkel-Realschule von unserer schulfachlichen Dezernentin, Frau Spille, eingeführt. Frau Müller-Gröls ist zwar die neue Leiterin unserer Schule, hatte aber bereits eine Realschule in Stolberg geleitet, die einer Gesamtschule weichen musste.

Das Kollegium und die Schülervertreter begrüßten Frau Müller-Gröls sehr herzlich, die sich offenbar sehr auf die neue Tätigkeit freut.