Archive for the ‘Allgemein’ Category

Wir feiern das Lesen

Mittwoch, 18. April 2018

Ohne Lesen ist alles nichts. Das Lesen ist und bleibt eine der Grundfertigkeiten, ohne die eine kompetente Mediennutzung nicht möglich ist.  Am 23. April ist der Welttag des Buches, dieser Tag wurde zum ersten Mal von den Vereinten Nationen am 23.4.1995 gefeiert.  Egal, ob in gedruckter oder digitaler Form – das Lesen ist und bleibt eine der Grundfertigkeiten, ohne die eine kompetente Mediennutzung nicht möglich ist. Viel Material für die Lehrer gibt es auf der Plattform  Lehrer online.Was ihr machen könnt und viel mehr erfahrt ihr hier: https://www.welttag-des-buches.de. Hier schon mal ein Video, das Lust auf mehr macht:

Aktion Tagwerk- Infomobil

Mittwoch, 18. April 2018

Seit einigen Jahren nehmen die Schülerinnen und Schüler der Gottfried-Kinkel- Realschule an der „Aktion Tagwerk – Dein Tag für Afrika“ teil.

Damit auch die neuen Schülerinnen und Schüler genau wissen, worum es dabei geht, war das Infomobil in der Schule zu Gast, um die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 über die Aktion zu informieren. So erfuhren die Kinder, dass man mit nur 25 Euro einem Kind in Afrika den Schulbesuch ermöglichen kann, und welche Probleme die Kinder und Jugendlichen in Afrika haben. Gleichzeitig wurden Ideen gesammelt, wie jeder einzelne sich an der Aktion beteiligen kann.

Bundesweit findet der Tag für Afrika am 19. 6. statt, die Gottfried- Kinkel-Realschule hat  den Termin auf die letzte Schulwoche vor den Sommerferien gelegt. Für den 10.7. suchen alle Schülerinnen und Schüler sich einen Job, oder planen eine Aktion mit der Klasse, um Geld für die Kinder in Afrika zu erwirtschaften. 

Wir hoffen, auch dieses Jahr wird die Aktion ein voller Erfolg!

Bilder vom der Informationsveranstaltung gibt es hier!

Informationsabend zur Differenzierung

Mittwoch, 18. April 2018

Wer die Wahl hat, der sollte sich auch vorher darüber informieren, was er wählen kann, und was da alles auf ihn zukommt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 stehen nun wieder vor einer Entscheidung.

Welches Fach soll ich wählen?

Mit der Wahl ihres 4. Hauptfaches legen sich die Schülerinnen und Schüler für die nächsten vier Jahre fest. Wie die Wahl abläuft, welche Fächer zur Wahl stehen und womit sich die Fächer in den nächsten Jahren beschäftigen werden, all das erfährt man am 26.4. ab 19h in der Aula. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 und ihre Eltern sind herzlich zu dieser Informationsveranstaltung eingeladen. 

Kroatienaustausch 2018

Mittwoch, 11. April 2018

Einige unserer Schülerinnen und Schüler haben mit Frau Schwarz und Frau Pott die letzte Woche in Kroatien verbracht. Als besonderer Gast hat sich auch unsere ehemalige Schulleiterin Frau Sass auf den Weg zu unserer Austauschschule gemacht. Dieses Ereignis ist auch der Presse vor Ort zu Ohren gekommen, die den Empfang beim Bürgermeister in der Stadt Krappina begleitet und dokumentiert hat. 

Wer den Artikel lesen möchte findet ihn hier

Die Bilder sind nun auch bei uns in den Fotos zu finden.

Die Schülerinnen und Schüler werden, wenn sie morgen wieder da sind, sicher viel zu berichten haben. 

Zum Glück fällt in diesem Jahr der erste April in die Ferien…

Samstag, 31. März 2018

oder etwa nicht?  Die Schule beginnt ja erst  wieder am 2.4.2018. Am 01. April 2018 könnt ihr also zuhause lügen und lachen, bis sich die Balken biegen. Als Aprilscherz wird der Brauch bezeichnet, am ersten Tag des Aprils andere Menschen hereinzulegen. Dazu können einfach nur falsche Geschichten oder Informationen erzählt werden, oder aber auch materielle Scherze gemacht werden. Die Opfer des Aprilscherzes können  Freunde, Kollegen, Bekannte oder die Familie sein. Ganz Mutige trauen sich auch Fremde in den April zu schicken. Medien wie Tageszeitungen, Nachrichtenwebseiten oder Fernsehsender nutzen den ersten April oft, um mit Schlagzeilen oder Sondermeldungen für Aufregung zu sorgen – beispielsweise wird der Einschlag eines Meteoriten auf der Erde gemeldet. Um einen Aprilscherz aufzulösen, wird „April, April“ gesagt. In Frankreich werden für den 1. April sogenannte Aprilfische angefertigt, die anderen als Aprilscherz heimlich an den Rücken geheftet werden.

Wer jemanden am 1. April mit einem Aprilscherz reinlegen möchte, sollte vor allem ernst bleiben. Wer selbst anfangen muss zu lachen, verrät sich schnell. Zudem sollten nicht allzu viele Mitwisser eingeweiht werden, da es die Gefahr des Auffliegens erhöht. Am wichtigsten ist es jedoch, fair zu bleiben und nur jene Aprilscherze zu machen, die auch tatsächlich Scherze sind und keinen bleibenden Schaden hinterlassen. Warum diese Scherze am 1. April gemacht werden, weiß keiner so genau. Sicher ist, dass dieser Tag  in den USA jedenfalls auch begangen wird. Dort hat der Präsident im verangenen Jahr behauptet, dass er ein zweites Weißes Haus auf dem Mond bauen lassen will….

Wir wünschen schöne Osterferien!

Montag, 26. März 2018

Woher kommen eigentlich die Ostereier? Und was hat der Osterhase damit zu tun? Wer hat eigentlich das Ausblasen von Eiern erfunden? Klickt auf das Video um die Wahrheit zu erfahren: Wirklich… das ist keine Lügengeschichte, echt jetzt! Wie auch immer: Wir wünschen allen schöne Osterferien und natürlich:   Frohe Ostern!

Wasser ist wertvoll

Mittwoch, 21. März 2018

Duschen, Wasser für den Rasen, die Waschmaschine, den Kaffee, den Wasserhahn aufdrehen, wann immer ich es will und trinken:  Das kann man in Deutschland. Wunderbar! Seit 1992 gibt es den Weltwassertag, der von den Vereinten Nationen jährlich am 22.3. ausgerufen wird. Wasser ist wertvoll. In diesem Jahr steht der Weltwassertag unter dem Motto „Naturbasierte Lösungen für die Wasserkrise“. Und eine solche Krise gibt es in vielen Ländern der Welt, so zum Beispiel in Südafrika, wo es zur Zeit fast kein Wasser mehr gibt. In Kapstadt, der Hauptstadt, musste man bereits das Wasser rationieren. Wer es zum Beispiel für den Sprenger benutzt, muss eine saftige Strafe zahlen.  Ziel des Weltwassertages ist es also, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen. Das Internet ist voll von Dingen, die du rund ums Wasser lernen kannst, es gibt Rätsel, Gewinnspiele, Fotowettbewerbe, Videos und vieles mehr. Schau mal nach, zum Beispiel hier:  https://www.weltwassertag.com  oder hier: http://www.forumue.de/pm-menschenrecht-auf-wasser-weltweit-verwirklichen/

 

 

Nourez heißt Frühlingsanfang!

Montag, 19. März 2018
Am 20. März ist Nourez, das altpersische Neujahrs- und Frühlingsfest. Die Schulkinder im Iran haben zwei Wochen  Ferien, um das traditionsreiche Familienfest zu feiern. Nachbarn und Freunde werden besucht, um sich alles Gute zu wünschen und Geschenke auszutauschen.
 
Der wichtigste Brauch ist das wunderbare Festessen im Kreise der Familie und Freunde. Mit sieben Bestandteilen wird die persische Tafel  prunkvoll geschmückt. Jedes der sieben Nahrungselemente symbolisiert eine wichtige  Tugend:  Munterkeit, Segen, Schutz, Saat, Fröhlichkeit, Geschmack und Gesundheit sind die Wünsche für das neue Jahr. Zum Tischgedeck gehören außerdem ein Spiegel, um mit diesem sozusagen in das Alte Jahr zurückzublicken,  ein lebendiger Fisch im Wasser als Symbol für das neue Leben, gefärbte Eier für Fruchtbarkeit und ein Strauß Hyazinthen für den Frühling. Islamische Familien legen einen  Koran dazu, während Christen eine Bibel dazulegen.
 
Dieses Festmahl ist sehr wichtig, genauso wie die Feuersprung-Tradition.  Die Menschen springen über kleine, auf den Straßen entzündete Lagerfeuer, lassen so symbolisch alle „Blässe“ hinter sich und nehmen das lodernde Rot vom Feuer mit sich. Alles Negative aus dem scheidenden Jahr bleibt im Feuer, welches zugleich sein Leuchten und seine Lebenskraft für das neue Jahr abgibt.

Weltglückstag am 20. März

Montag, 19. März 2018

In Norwegen leben die glücklichsten Menschen der Welt!  Laut Weltglücksberichts 2017 (World Happiness Report) kletterte Norwegen von Platz vier im vergangenen Jahr auf den Spitzenplatz. Dänemark rutschte mit knappem Abstand auf Platz zwei, gefolgt von Island, der Schweiz und Finnland. Deutschland liegt auf Platz 16. Schlusslicht ist die Zentralafrikanische Republik. Insgesamt wurden 155 Länder untersucht. Im Auftrag der Vereinten Nationen analysierten Experten die Zufriedenheit der Menschen. Die Spitzenreiter haben   hohe Zufriedenheitswerte  in Bereichen wie soziale Fürsorge, Gesundheit, Freiheit, Einkommen und guter Regierungsführung. Ein maßgeblicher Faktor für Unzufriedenheit sind Arbeitslosigleit und schlechte Arbeitsbedingungen, Hunger und Krieg.

Seit dem Jahre 2012 gibt es den Weltglückstag jährlich am 20. März,  der damals von der UN zum ersten Mal ausgerufen wurde. Mit dem Tag soll die Bedeutung des Strebens nach Glück und Wohlbefinden bewusst gemacht werden. Glück und Wohlbefinden sind universelle Ziele, jeder Mensch auf der Welt  will glücklich sein. Das Glück hat es sogar in die Unabhängigkeitserklräung der USA  geschafft: Dort wird es als Pursuit of Happiness bezeichnet.

Rückblicktreffen 2018

Montag, 19. März 2018

Im März veranstaltete die Gottfried- Kinkel-Realschule zum 13. Mal das sogenannte Rückblicktreffen.

Frau Sass, unsere ehemalige Schulleiterin,  hatte dieses Treffen ins Leben gerufen, um mit unseren Schülern der 5er Klassen ins Gespräch zu kommen. Die Schüler und Schülerinnen treffen sich seitdem jedes Jahr  mit ihren Paten und Klassenlehrern und besprechen das erste Halbjahr an der GKR. Die Ergebnisse werden aufgelistet, um das Schulleben für die zukünftigen 5. Schuljahre weiter zu verbessern.

Im Anschluss an diese Aktion gibt es immer eine schöne Überraschung in der Aula. Alle hatten diesmal viel Spaß mit dem Clown Francesco und ganz besonders aufregend war für alle das Feuerschlucken draußen auf dem Schulhof.