Archive for the ‘Allgemein’ Category

Zeugnisübergabe am 29.01.21 an der GKR

Montag, 25. Januar 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Zeugnisse werden am Freitag, den 29.01.21 ausgehändigt. Dazu haben Sie
folgenden Elternbrief erhalten: Elternbrief Ablauf-Zeugnisübergabe 29.01.2021
Dazu wurde auch eine Pressemitteilung des Schulministeriums herausgegeben: https://www.schulministerium.nrw.de/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-auch-pandemiezeiten-gibt-es-zeugnisse-18-01-2021

Hier noch ein paar Hinweise:
1. Es geht nur um die direkte und kurze Übergabe der Zeugnisse, es sollen
keine weiteren Gespräche usw. stattfinden.
2. Bitte auf die Hygiene-und Schutzbestimmungen achten (Maskenpflicht,
Abstandsregelungen)!
3. Es ist kein Aufenthalt auf dem Schulgelände gestattet.
4. Lern- und Förderempfehlungen werden im Präsenzunterricht nach einer
möglichen Öffnung übergeben (falls dies nicht schon mit den Zeugnissen erfolgt).
5. Bei individuellen Problemen zwecks Zeugnisübergabe, setzen Sie sich bitte
direkt mit der Klassenleitung in Verbindung, damit zeitnah eine Lösung
gefunden werden kann.
Mit freundlichen Grüßen
S.Müller-Gröls

Elternbrief zum Distanzunterricht

Samstag, 9. Januar 2021

Liebe Eltern, Schüler und Schülerinnen,

hier finden Sie / findet ihr den Elternbrief zum Distanzunterricht: Elternbrief Distanzunterricht 11.01.2021,   

Verordnung Ausbildungs-und Prüfungsordnung

Informationen zur Schulsozialarbeit

Freitag, 8. Januar 2021

Sehr geehrte Eltern und Schüler und Schülerinnen,

auch in der Zeit der Schulschließung ist die Schulsozialarbeit weiterhin für euch/Sie erreichbar. Zudem findet/n ihr/Sie Infos zu weiteren Beratungsmöglichkeiten in diesem Dokument: HP GKR 2021

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11.01.20

Donnerstag, 7. Januar 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich wünsche allen Familien ein gutes und gesundes neues Jahr und alles Gute für das Jahr 2021.

Eventuell haben viele gestern auch die Pressekonferenz der Ministerin Gebauer verfolgt. Ab dem 11. Januar bzw. spätestens ab dem 13. Januar findet für alle Klassen bis zum 31. Januar Distanzunterricht statt. Eine Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 ist vorgesehen und soll nur erfolgen, wenn es gar keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt. Diese wird aber nicht von Lehrkräften durchgeführt.  

Die angekündigte Schulmail mit weiteren Details liegt leider zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Sobald es nähere Informationen gibt, werde ich Ihnen diese mitteilen.

Hier der Link der Pressemitteilung von gestern: https://www.schulministerium.nrw.de/startseite/regelungen-fuer-schulen-vom-11-bis-31-januar-2021

Mit freundlichen Grüßen

S.Müller-Gröls

Aktuelles: Schuljahr 2020/21

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte/Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
hier noch ein paar Informationen:
-Schulstart im neuen Jahr ist der 11.01.21, da die Schulferien um zwei Tage verlängert wurden.
-Ob der Unterricht ab 11.01.21 wieder regulär stattfindet, ist momentan noch unklar. Sobald wir darüber Informationen erhalten, setzen sich die Klassenlehrkräfte mit Ihnen in Verbindung. Bitte schauen Sie dazu in der 1. Januarwoche auch regelmäßig auf unsere Homepage
Wir wünschen allen erholsame Weihnachtsferien und eine besinnliche Zeit 🎄! Bleiben Sie/Bleibt gesund!
Mit den besten Wünschen für das Jahr 2021!!!
S.Müller-Gröls
(Schulleiterin)

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus und Schule

Freitag, 11. Dezember 2020

Liebe Eltern,

nach Schulschluss kam eine Mail vom Ministerium über die neuesten Regelungen die Schule betreffend:

Hier der wichtigste Auszug:

Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung gelten daher ab Montag, 14. Dezember 2020, folgende Regelungen:

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.

Ich möchte Sie herzlich bitten, alle Eltern bzw. Erziehungsberechtigten so schnell wie möglich mit den notwendigen Informationen zu versorgen.

Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zu Hause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020.

Die Regeln der sog. Verordnung zum Distanzlernen sind in dieser Woche sinngemäß anzuwenden.

Die Regeln der sog. Verordnung zum Distanzlernen sind in dieser Woche sinngemäß anzuwenden.

Die Berufskollegs nutzen davon abweichend die Möglichkeiten des Distanzlernens unter Ausweitung der bisherigen Regelungen. Die Schulleitung entscheidet hier in eigener Verantwortung, in welchem Bildungsgang und in welchem Umfang Distanzunterricht pädagogisch und organisatorisch sinnvoll umsetzbar ist.

Für den Fall, dass Sie in der kommenden Woche Klassenarbeiten, Klausuren oder sonstige Prüfungen angesetzt haben, möchte ich Sie bitten, im Einzelfall zu prüfen, was davon gänzlich, auch im Sinne einer Entlastung, entfallen oder verschoben werden kann. Sollte beides nach gründlicher Abwägung nicht möglich sein, müssen die betroffenen Schülerinnen und Schüler nach Aufforderung für den Zeitraum der Klassenarbeit bzw. der Prüfung in die Schule kommen. Abiturklausuren am Weiterbildungskolleg und andere (abschluss-)relevante Prüfungen finden in jedem Fall wie vorgesehen statt.

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Ich bitte noch einmal um Verständnis für diese kurzfristige Entscheidung. Sie ist der anhaltend problematischen Infektionslage geschuldet und erfolgt im Interesse einer länderübergreifenden Vorgehensweise. Sie haben in den letzten Monaten unter besonderen Bedingungen eine wichtige und wertvolle Arbeit geleistet; dies will ich an dieser Stelle nochmals deutlich hervorheben. Bitte nutzen Sie bei der Gestaltung des Präsenzunterrichtes sowie des Distanzlernens die Spielräume, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Mit freundlichen Grüßen

S.Müller-Gröls

(Schulleiterin)

Elternsprechzeit vom 30.11-04.12.20

Donnerstag, 26. November 2020

Liebe Eltern,

die Elternsprechzeit findet vom 30.11. bis 04.12.20 statt. Ggf. ist auch möglich, dass von diesen Daten etwas abgewichen wird. Zu den Sprechzeiten erhalten Ihre Kinder noch einen Elternbrief mit Informationen. Über die Klassenlehrkräfte erhalten Sie Auskunft über alle Fächer. Bei besonderem Bedarf können Sie auch die Fachlehrkräfte über die beigefügten email-Adressen erreichen: E-Mailliste der GKR Lehrkräfte.

Viele Grüße

Müller-Gröls

Regulärer Schulbetrieb ab 23.11.20

Donnerstag, 19. November 2020

Ab Montag, dem 23.11.20 findet für alle Klassen wieder regulärer Schulbetrieb statt. (Nur eine Klasse startet erst am 25.11., da sie sich in Quarantäne befindet.) Alle anderen Lehrkräfte sind mit Ablauf des 22.11. 20 aus der Quarantäne entlassen und können folglich wieder eingesetzt werden.

Der reguläre Elternsprechtag am 24.11.20 kann aufgrund der Corona-Situation nicht stattfinden. Er wird um eine Woche verschoben und findet in telefonischer Form statt. Dazu erhalten Sie noch gesonderte Informationen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in den letzten Tagen!

Mit freundlichen Grüßen

S.Müller-Gröls

Kein Präsenzunterricht am Do. & Fr. für 5. und 6. Klassen

Mittwoch, 18. November 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da es einen positiven Coronabefund bei einem Schüler gibt, sind neben den sich bislang in Quarantäne befindenden Lehrkräften nun leider weitere Lehrer und Lehrerinnen in Quarantäne. 

Unterricht im Normalbetrieb in Präsenzform ist diesen Do. und Fr. (19. & 20.11.20) für alle 5. und 6. Klassen erst einmal nicht möglich.

Diese Klassen werden über Logineo unterrichtet.

Wir bieten jedoch eine Notbetreuung für diese Klassen an von 8:15 bis 12:30 Uhr. Wenn Sie keine Betreuungsmöglichkeiten haben, kontaktieren Sie uns zeitnah.

Wir werden Sie zeitnah darüber informieren, was für die kommende Woche geplant ist. Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Informationen zur aktuellen Lage an der GKR

Donnerstag, 12. November 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem der Fall eingetreten ist, dass es einen positiven Coronabefund an unserer Schule gibt, sind wir in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt, der Stadt Erftstadt und der Bezirksregierung.

Natürlich möchten auch Sie möglichst umfassend informiert werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich eine gesamte Klasse und ein Großteil des Kollegiums in Quarantäne, Unterricht im Normalbetrieb in Präsenzform ist so erst einmal nicht möglich.

Deshalb wird bis einschließlich Freitag, den 13.11.2020 Unterricht in Distanzform über Logineo stattfinden, dazu sind alle Vorbereitungen getroffen worden, alle Schüler und Schülerinnen haben das schon geübt!

Wir planen für die Woche 16.-20.11.2020 nach folgenden Kriterien zu unterrichten:

Klasse 5 und 6:   täglich im Präsenzunterricht 1.-4. Stunde

Klasse 7 und 8:        im Distanzunterricht

Klasse 9:                   befindet sich im Praktikum

Klasse 10:             täglich im  Präsenzunterricht 1-4. Stunde  um die Vorbereitung auf die  ZP10 sicherzustellen.

Dafür werden zurzeit Stundenpläne erstellt. Diese werden Ihnen dann durch die Klassenleitungen zugestellt.

Ab dem 23.11.2020 findet dann wieder regulärer Unterricht für alle Klassen statt.

Wir geben zeitnah alle Informationen an Sie und euch weiter, Sie können sich jederzeit über unsere Homepage informieren, Sie werden ebenfalls über die Klassenlehrer und -lehrerinnen informiert.

Bleiben wir alle gesund

Mit freundlichen Grüßen

gez. S. Müller-Gröls    

(Schulleiterin)