Alle 5. Klässler erleben märchenhafte Stunden

Am 18. November 2019 war es wieder soweit: Die Märchenerzählerin besuchte auch dieses Jahr unsere Schule.
Sie faszinierte unsere Schüler und „entführte“ sie für einige Zeit zu überraschenden Orten mit märchenhaften Gestalten und Figuren. Dabei verwandelte sie unseren Medienraum in einen gemütlichen, stimmungsvollen Märchenort. Z.B. wurde ein uralter Koffer mitgebracht, der als ein Erzählkoffer fungierte . Viele weitere märchenhafte Accessoires sorgten für eine zauberhafte Atmosphäre.

Bei der herrschenden Bilderflut ist es für die heutigen Kinder wichtig, eigene Bilder in ihrem Inneren entstehen zu lassen. Dabei kommt dem Märchen eine herausragende Bedeutung zu. Denn Märchen beziehen sich auf alle Persönlichkeitsaspekte: v.a. regen sie die Phantasie an und stärken das Vertrauen des Kindes in sich selbst und seine Zukunft.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg bei allen kleinen Zuhörern. Als eine Erinnerung schenkte die Erzählerin jedem Kind einen Edelstein. Wir bedanken uns hiermit auch ganz herzlich beim Förderverein und bei Frau Nieswandt für die Organisation des Tages.